Ich weine nicht, wenn Menschen sterben, und ich hätte dir geholfen.

So trag ich's rum, und trag's rum, und mach weiter mit meinem Leben, und erinner mich ein bisschen. Ein bisschen, denn mehr kann ich nicht. Ich weine nicht, wenn Menschen sterben.

Und wenn dann eines Tages, sag mir, wie's ist, so, drüben.

Und wenn's nur ein Hauch mit den Lippen war, es hat mir gut getan, und wahrscheinlich besser als viel anderes.

Und jetzt ... ist die Beerdigung eh schon rum. Aber leere Hülle und so. Und ich weine sowieso nicht. Ich kann nicht weinen, ich trag's einfach mit mir rum.

5.9.11 18:58
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

bjo + chaste