Guten Tag, ich bin die Weltelite von Morgen.

Ich muss Schmerz fühlen, um überhaupt zu empfinden, ich flüchte mich mit Herzblut aus der Wirklichkeit, stürze mich in Fantasiewelten, um die Schuld ertragen zu können, die der Erbsünde gleich auf meiner aller Schultern lastet, ich taumle durch dunkle Gassen in meinem Kopf, ich weine nicht, wenn jemand stirbt.

Ich bin die Weltelite von Morgen.

Denkt nochmal darüber nach, wen ihr wirklich als privilegiert, als begabt, als elitär ansehen wollt ...

29.8.11 12:19
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

bjo + chaste