Wenn der Blog stirbt, lebt das analoge Tagebuch.

 

Vergleiche Schmerz mit einem Element. Es ist Feuer. Wasser passt nicht, Luft passt nicht, Erde passt nicht, gehen wir in den chinesischen Kulturkreis, Metall und Holz passen nicht wirklich, höchstens heißes Metall; es ist Feuer. Feuer läutert. Rhapsody (war's nicht Weldon?) war nach dem Feuer wieder Jungfrau. Vielleicht brennen die Sünder deshalb in der Hölle - um geläutert zu werden.

Vergleiche Angst mit einem Element. _

5.7.10 14:50


Werbung


Amoklauf!
Köln.
Ich dachte immer, den nächsten Amoklauf in Köln macht meine Sonne.
Vereitelter Amoklauf.
Was für ein beschissener Ausdruck. Und das Beschissenste überhaupt ist vielleicht, dass es mir leidtut, dass das Ganze aufgeflogen ist. Wer schon so viel ertragen musste, dass er einen Amoklauf auch nur in Betracht zieht, hat wenigstens verdient, dass es klappt.
Eben 'ne Philosophenschlacht über Sinn und Unsinn der allgemeinen Sensationsgeilheit bei Amokläufen geliefert, im ICQ (wo sonst?!), mit meiner Sonne (mit wem sonst?! Sie ist die vielleicht Einzige, der ich meine Gedanklen dazu auf die Nase binden möchte, weil ich weiß, dass sie auch so denkt).
Sie meinte, ich hätte die Dinge so gesagt, wie sie sie auch denkt, aber das meint sie oft. Ich hab die Worte; sie hat das Gefühl.
Ich glaube, dass es Zeiten gab, da war ich selbst gar nicht so weil entfernt von einem eigenen Massaker - und ich will meinen Kopf nicht verwetten, dass diese Zeiten nicht wieder kommen. Bin ich deswegen gestört & schuld am Übel der Welt?
Anscheinend ja, denn Suizidenten (und Amoklauf ist im Endeffekt eine Form des erweiterten Suizids) sind ja immer schuld. Immer. Vorgeschichte interessiert nicht. Und wenn sie nicht schwer psychisch krank waren, dann waren sie egoistische Arschlöcher - Gesellschaftsmeinung.
Ich sage, Suizid macht frei. Der vielleicht größte Suizidauslöser ist Scham. Und ich schäme mich.
5.7.10 14:54


four days left.

Peaches heute zweimal gesehen - nichts. Nichts gelächelt, nichts gesprochen. Woher wusste ich das?

Und ich hab' die größte Scheiße gedacht, als sie dort vor mir und dort neben mir war. Tu ich das denn nicht immer? / Ich seh' dich - Ich seh' dich - Ich seh' dich ... nicht. / Ich will dich ... sehen ... Ich will dich ... ich will dich.

Ja, und das ausgemergelte Reptil ... Sie spürt, dass ich ihr, sagen wir, nicht mehr ganz wohlgesonnen bin. Und die anderen ... sagen wir, sie sind es wohl auch nicht mehr, das spüre ich. Aber trotzdem schweigen alle still, wenn sie auf dem Pausenhof mit ihren langweiligen Geschichten anfängt, in ihrer mickrigen Fistelstimme. Ich würde ihr so unheimlich gerne reinreden. Dieses Mädchen widert mich an.

Und dann wäre da der berühmt-berüchtigte Anschluss an die Sozialstrukturen. "In den Sozialstrukturen ist alles erlaubt." Phai. Wäre da Manuel. Ich meine, er ist ein Asi, vielleicht der größte überhaupt - aber er hat mal gesagt, ich wäre nicht langweilig. Und dafür mag ich ihn. Das weiß ich, und den Rest in der Angelegenheit habe ich mir selbst als irrelevant abgestempelt. Wäre da Lisa. Ich hab sie gehasst, so sehr gehasst - wenn ich jemals gehasst habe, dann sie. Und jetzt? Christen nennen das wohl "Vergebung". Wären da so viele, und ich weiß nicht, ob sie mit mir oder über mich lachen ... hmpf.

Kein Gedeih auf Erden ohne dich, meine Sonne <3

5.7.10 14:55


jah, da fehlen mir die worte.

die sonne scheint auf mich herab, die sterne leuchten mich an, und ich setz mich trotzdem in die dunkelheit.

wenn dieser scheiß neid verschwinden würde!

wenn diese scheiß scham verschwinden würde!

morgen muss schlimm werden ...

... morgen ist der erste tag vom rest meines lebens, und der rest meines lebens muss schlimm werden.

und dann genieß ich das.

__//

heute englisch geschrieben. ratet mal, wer alles konnte! ratet mal, wer davor nicht mal gelernt hat. richtig, ich.

und ratet mal, wer heute wieder seine sonne vollgeheult hat. richtig, ich.

kopf gegen die wand! wenn alles anders wäre, wäre alles besser. 

5.7.10 14:56


=DD
9.7.10 21:26


Ich behüte meinen Schmerz wie einen Schatz.
13.7.10 17:01


Drei Namen, die Kinder psychisch verstümmeln:

Joseph-Lennard, Tamino-Federico und Penelope-Wolke.

20.7.10 12:47


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de

bjo + chaste